Kooperationen mit Hochschulen


Heideglas Uelzen ist Verbundpartner beim Projekt "NIREM"

Durch das gemeinsame Projekt "Nachhaltigkeitsinnovationen im regionalen Mittelstand" bauen die Leuphana Universität Lüneburg und die Hochschule 21 die Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft in den Themenfeldern "Nachhaltiges Wirtschaften" und "Energie- und Ressourceneffizienz" aus. Ziel ist es, ein innovatives Modell für den regionalen Wissens- und Technologietransfer zu entwickeln. Das Vorhaben ist auf 3 Jahre angelegt und verpricht eine Stärkung der Innovations- und Zukunftsfähigkeit regionaler Unternehmen.

im Rahmen des Projekts "Nachhaltigkeitsinnovationen im regionalen Mittelstand (NIREM)" ein innovatives Modell für den regionalen Wissens- und Technologietransfer. Für das auf drei Jahre angelegte Vorhaben erhalten sie eine Förderung

 

Wir freuen uns, als Partner dabei zu sein!

 

Tanja Neumann und ihre Unternehmerfrauen im Handwerk kooperieren mit der Leuphana-Universität Lüneburg

Im Zuge des von der Handwerkskammer in Auftrag gegebenen Projektseminars „Personalmanagement“ sollte von den Studenten der Leuphana-Universität ein Konzept für einen Workshop zur Verbesserung der Innovationsfähigkeit erarbeitet werden. Eine Zielgruppe war der Arbeitskreis Uelzen/Lüchow-Dannenberg. Dieser nahm an einem von den Studierenden ausgerichteten Workshop zur Analyse von Prozessen im Unternehmen teil. Die Beteiligten hatten viel Spaß daran, Theorie und Praxis an einen Tisch zu bringen und aktiv zusammenzuarbeiten. Ein besonderer Dank gilt dem Restaurant Nigel in Bergen, das das notwendige Equipment bereitstellte und für eine angenehme Atmosphäre sorgte.

 

Nachhaltigkeitsmanagement in der Praixs - Analyse von KMUs

Heideglas Uelzen und Leuphana Universität Lüneburg
Studentinnen der Leuphana Universität Lüneburg

Im Rahmen eines Projektes analysierten Studiederende der Leuphana Universität Lüneburg die Ausgangslange von Heideglas Uelzen und erarbeiteten ein Konzept fürs Nachhaltigkeitmanagement.

 

Die Zusammenarbeit war sehr produktiv, machte viel Spaß und es wird weiter an praxistauglichen Lösungsansätzen gearbeitet.

 

Erfahren Sie mehr ...

Heideglas Uelzen ist Verbundpartner beim Projekt "INaMi"

http://www.leuphana.de/
http://www.leuphana.de/

Wir nehmen an der Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeitsorientiertes Innovationsmanagement für Mittelständler“ teil . Bei diesem Innovationsverbund Nachhaltiger Mittelstand (INaMi) können

Unternehmerinnen und Unternehmer und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf Augenhöhe voneinander lernen.

 

Erfahren Sie mehr ...

Das Handwerk kooperiert mit der Leuphana Universität Lüneburg!

Die Unternehmerfrauen Uelzen/Lüchow-Dannenberg
Die Unternehmerfrauen Uelzen/Lüchow-Dannenberg beim Praxistag (2015)

Die Unternehmerfrauen Uelzen/Lüchow-Dannenberg nahmen für ihre jeweiligen Gewerke am Praxistag der Leuphana "Nachhaltiges Kundenmanagement im Handwerk" teil. Auch unser Auszubildender Tobias Garz erlernte das ressourcenorientierte Verhandeln und das richtige Kommunizieren mit dem Ziel der Kundenbindung und -zufriedenheit. Vielen Dank an das Inkubtor Team, wir haben viel gelernt und werden es zukünftig anwenden.

Tanja Neumann erhält den Bachelor of Arts

Tanja Neumann
Tanja Neumann

Nach erfolgreichem Abschluss ihres Abend-Studiums der Betriebswirtschaft an der Hessischen Berufsakademie wurde Frau Tanja Neumann der Titel "Bachelor of Arts" verliehen. In besonderem Maße hat sich Frau Neumann auch im Studium mit den Belangen der Firma Heideglas Uelzen auseinandergesetzt. So schrieb sie ihre Abschlussarbeit über die Wachstumsmöglichkeiten eines Unternehmens in der Flachglasbranche.

 

Mit ihr freuen sich die Geschäftsleitung und Belegschaft über ihren Abschluss mit der Gesamtnote 1,7 und erhoffen sich neue Impulse für die Entwicklung der Firma.

 

 

 

 

 

 

Tanja Neumann ist Betriebswirtin (VWA)

Heideglas Uelzen und Leuphana Universität Lüneburg
29.09.2012

In den vergangen 3 Jahren hat Tanja Neumann neben der Berufstätigkeit bei Heideglas Uelzen den Studiengang zur Betriebswirtin (VWA) absolviert. Nun erfolgte die feierliche Zeugnisübergabe durch die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA Lüneburg) in den Räumen der IHK Lüneburg. Gemeinsam mit 30 anderen Absolventen lernte Tanja Neumann regelmäßig an drei Terminen in der Woche betriebswirtschaftliche Themen und auch Gebiete der Volkswirtschaftlehre und der Rechtswissenschaft. Die Firma Heideglas Uelzen freut sich mit ihr über eine Gesamtnote von 1,58. Das erlernte breite Fach- und Methodenwissen kann sie jetzt im Betrieb ihres Ehemannes umsetzen.

Christoph Seidel absovliert sein Betriebspraktikum bei Heideglas Uelzen

www.fh-mittelstand.de/weiterbildung/fhm-akademie/
www.fh-mittelstand.de/weiterbildung/fhm-akademie/

Christoph Seidel, Schüler der FHM Akademie, absolviert sein 8-wöchiges Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung zum "Staatlich geprüften Betriebswirt" bei Heideglas Uelzen. Die FHM Akademie ist aus der privaten, staatlich anerkannten Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) hervorgegangen und qualifiziert Führungsnachwuchskräfte speziell für die mittelständische Wirtschaft.

 

 

Im Laufe seines Praktikums wird Christoph sich speziell mit der Kosten- und Leistungsrechnung des Unternehmens auseinandersetzen und darüber auch eine wissenschaftliche Arbeit verfassen.

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!