Willkommen bei Heideglas Uelzen - ihr Glasprofi in der Heide


Heideglas Uelzen für Gesundheitsengagement belohnt

Für ein nachweisbar erfolgreich eingeführtes Betriebliches Gesundheitsmanagment (BGM) wurde jetzt die Firma Heideglas aus Uelzen von der AOK Niedersachsen ausgezeichnet. Geschäftsführer Thorsten Neumann nahm neben einem Zertifikat auch einen Gesundheitsbonus in Höhe von 1.000 Euro von der AOK entgegen. Der Bonus von 100 Euro je teilnehmendem AOK-versicherten Beschäftigten kommt jeweils dem Arbeitgeber und dem Versicherten zu Gute.

 

Tanja Neumann, die sich für die Gesundheit im Betrieb engagiert und eine Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit absolviert hat, nennt handfeste Gründe für die Einführung eines Gesundheitsmanagements: „Gesunde, motivierte und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erzielen auch überdurchschnittliche Leistungen.“ Herr und Frau Neumann legen besonderen Wert auf eine gute, menschliche und von Vertrauen geprägte Unternehmenskultur. In jüngster Zeit habe man z. B. mit einer Optimierung der Baustellenplanung und der Auftragsdokumentation eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen erzielt. „Relativ einfache Maßnahmen mit großer Wirkung, z. B. planen wir gezielt Pausenzeiten für unsere Monteure ein und Aufgaben mit hohen körperlichen Belastungen werden nur noch mit Montagehilfen umgesetzt“, so Frau Neumann. Wir investieren mit gezielten Maßnahmen in die Gesundheit der Beschäftigten, um die Arbeitsfähigkeit unserer Mitarbeiter langfristig zu erhalten oder zu verbessern.“

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement steht auch für eine Gesamtschau auf das Unternehmen. Lisa Wotzko – BGM Beraterin der AOK Niedersachsen – betont, dass nicht nur das Gesundheitsverhalten der einzelnen Beschäftigten wichtig sei: „Es sind auch die sogenannten weichen Faktoren wie Wertschätzung, Gerechtigkeit und Fairness am Arbeitsplatz, die sich auf den Krankenstand positiv auswirken können.“ Ansatzpunkte in der gemeinsamen Projektarbeit seien daher die Organisationsprozesse, das Betriebsklima und Führungsverhalten in einem Betrieb. „Diese Themenfelder anzugehen setzt natürlich Offenheit und Veränderungsbereitschaft auf allen Seiten voraus – dies ist bei Heideglas Uelzen gegeben."

Heideglas on Tour - Ruanda im September 2019 II

Manumetal ist ein ruandisches Unternehmen, das Möbel und Einrichtungsgegenstände aus Metall und Holz, Aluminiumrahmen für Fenstertüren, Büropaneele und andere Produkte herstellt und vertreibt. Trotz jahrelanger Erfahrung am Markt gibt es noch zahlreiche Herausforderungen in den Bereichen der grundlegenden Schweißtechniken und des Arbeitsschutzes zu meistern. Aus diesem Grund war die Sensibilisierung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Ziel der zweiten Station des Einsatzes von Tanja Neumann, da diese Aspekte im Arbeitsalltag leider stark vernachlässigt werden. Dass die Hälfte der Teilnehmer kein Englisch und Tanja kein Französisch sprach, war zunächst ein unerwartetes Hindernis. Die Sprachprobleme konnten dann aber aktiv, durch abwechselnde Übersetzungen der Teilnehmer, in den Arbeitsschutzunterricht eingebaut werden, da auch im Alltag sichergestellt werden muss, dass die Anweisungen/Unterweisungen von allen Mitarbeitern verstanden werden.

Heideglas on Tour - Ruanda im September 2019

Dieses Mal war Tanja Neumann als Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ruanda an zwei Stationen unterwegs, zunächst im Integrated Polytechnic Regional College (IPRC) Gishari, das etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt Kigali entfernt liegt. Ziel dieses Einsatzes war es, gemeinsam mit dem Installations- und Heizungsbaumeister Kürsat Tül, die praktischen Fähigkeiten der Lehrer sowie die der Mitarbeiter von ortsansässigen Firmen im Sanitär-Bereich zu stärken. Außerdem sollten die Teilnehmer für die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sensibilisiert werden. Die vierzehn Männer waren alle sehr motiviert und darin bestrebt, ihr Wissen zu erweitern.

Wir sind auch per WhatsApp für Sie da: 01577 4466230!

Hinweis: Bitte übersenden Sie uns keine vertraulichen Informationen über WhatsApp.

Folgen Sie Heideglas Uelzen

bei Facebook!