Willkommen bei Heideglas Uelzen - ihr Glasprofi in der Heide


Ausbildereignungsprüfung

Hanna Neumann legte mit Bravour den schriftlichen und praktischen Teil ihrer Ausbildereignungsprüfung ab
Hanna Neumann von Heideglas Uelzen bestand erfolgreich die Ausbildereignungsprüfung

Hanna Neumann legte mit Bravour den schriftlichen und praktischen Teil ihrer Ausbildereignungsprüfung bei der IHK in Celle ab. In einem vorangegangen zweiwöchigen Lehrgang wurden ihr die nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) notwendigen berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten für erfolgreiches Ausbilden vermittelt. Wir sind stolz auf diese Leistung und gratulieren.

 

Heideglas Uelzen erhält erneut das Familiensiegel

Das Familiensiegel wird an Unternehmen und Organisationen in Nordostniedersachsen verliehen, die ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf aktiv und kreativ unterstützen. Bereits zum dritten Mal wurde der Meisterbetrieb Heideglas Uelzen kürzlich für seine besonders familienfreundlichen Arbeits- und Rahmenbedingungen ausgezeichnet und ist damit berechtigt, das Familiensiegel für die Siegelperiode 2019 – 2021 zu tragen. Angesichts der außergewöhnlich hohen Mitarbeiterorientierung und der individuell zugeschnittenen Angebote für Beschäftigte des Unternehmens ließen es sich Brigitte Kaminski und Christina Völkers von der „Gemeinschaftsinitiative Familiensiegel“ nicht nehmen, die Urkunde persönlich an das Unternehmerpaar Tanja und Thorsten Neumann zu überreichen.

Heideglas Uelzen erreicht die zweite Stufe beim Großen Preis des Mittelstandes 2019

Botschafterin der Oskar-Patzelt-Stiftung Amanda Pur und Eberhard Gottschlich von der Wirtschaftsförderung Uelzen gratulierten dem Team von Heideglas Uelzen.
Botschafterin der Oskar-Patzelt-Stiftung Amanda Pur und Eberhard Gottschlich von der Wirtschaftsförderung Uelzen gratulierten dem Team von Heideglas Uelzen.

Im 25. Jahr des von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobten bundesweiten Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ nominierten mehr als 1.000 Institutionen, Kommunen, Kammern, Verbände, Unternehmen und Persönlichkeiten 5.399 hervorragende mittelständische Unternehmen, um auf deren Leistungen aufmerksam zu machen. Diese wurden anhand der fünf Bewertungskriterien „Gesamtentwicklung des Unternehmens“, „Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen“, „Modernisierung und Innovation“, „Engagement in der Region“ sowie „Service und Kundennähe, Marketing“ bewertet. Bereits in den Jahren 2018 und 2017 wählte die zuständige Jury Heideglas Uelzen in die zweite und vorletzte Stufe des Wettbewerbs – so auch dieses Mal. Insgesamt schafften 758 Unternehmen den Sprung in die Juryliste. Der Uelzener Meisterbetrieb im Glaserhandwerk ist hierbei einer von 43 Vertretern für Niedersachsen und der einzige für den Landkreis Uelzen. Bis Juli wählen die Jurys die Preisträger und Finalisten aus, die im Herbst im Rahmen einer Auszeichnungsgala geehrt werden.

Wir sind auch per WhatsApp für Sie da: 01577 4466230!

Hinweis: Bitte übersenden Sie uns keine vertraulichen Informationen über WhatsApp.

Folgen Sie Heideglas Uelzen

bei Facebook!