Auszeichnungen 2018


Heideglas Uelzen für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert

Bei dem Deutschen Engagementpreis handelt es sich um den Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland, der seit 2009 vom Bündnis für Gemeinnützigkeit – ein Zusammenschluss der großen Dachorganisationen der Zivilgesellschaft in Deutschland – vergeben wird. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern. Nominiert werden ausschließlich Preisträger von bestehenden regionalen und überregionalen Engagement- und Bürgerpreisen. Mit dem Gewinn des Preises „Mein gutes Beispiel 2018“, der Heideglas Uelzen kürzlich für das herausragende Engagement in den Bereichen Mitarbeiterzufriedenheit und -gesundheit, Sicherung von Nachwuchskräften und Förderung der Region in der Berliner Bertelsmann Repräsentanz verliehen wurde, geht der Meisterbetrieb nun ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Im nächsten Schritt wählt eine Experten-Jury aus den fünf Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Demokratie stärken“, „Grenzen überwinden“ und „Generationen verbinden“ die jeweiligen Gewinner aus. Zudem haben alle Nominierten die Chance auf den Publikumspreis.

"Großer Preis des Mittelstandes 2018" - Heideglas Uelzen schafft erneut den Sprung in die Juryliste

Botschafterin der Oskar-Patzelt-Stiftung Amanda Pur und Eberhard Gottschlich von der Wirtschaftsförderung Uelzen gratulierten dem Team von Heideglas Uelzen.
Botschafterin der Oskar-Patzelt-Stiftung Amanda Pur und Eberhard Gottschlich von der Wirtschaftsförderung Uelzen gratulierten dem Team von Heideglas Uelzen.

Bereits zum 24. Mal wird der „Große Preis des Mittelstandes“ von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt. Auch in diesem Jahr nominierten Kommunen und Verbände sowie Institutionen und Firmen hervorragende mittelständische Unternehmen zum bundesweiten Wettbewerb. Insgesamt schafften es 4.917 Unternehmen in die Nominierungsliste und erreichten somit die erste Stufe. Im nächsten Schritt stellten diese der Jury ihrer jeweiligen Wettbewerbsregion Unterlagen hinsichtlich der fünf Bewertungskriterien „Gesamtentwicklung des Unternehmens“, „Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen“, „Modernisierung und Innovation“, „Engagement in der Region“ sowie „Service und Kundennähe, Marketing“ zur Verfügung. Auf dieser Grundlage wurde die Juryliste zusammengestellt. 742 Unternehmen erreichten die zweite und vorletzte Wettbewerbsstufe – darunter auch Heideglas Uelzen sowie 51 weitere Unternehmen aus der Region Niedersachsen/Bremen. Bis Juli wählen die Jurys die Preisträger und Finalisten aus, die im Herbst im Rahmen einer Auszeichnungsgala geehrt werden.

Heideglas Uelzen gewinnt den Preis "Mein gutes Beispiel 2018" in der Kategorie Handwerk

Hinter dem bundesweiten Preis „Mein gutes Beispiel“ stehen die Bertelsmann Stiftung, der Verein Unternehmen für die Region sowie der Zentralverband des Deutschen Handwerks. Verliehen wird er in diesem Jahr bereits zum siebten Mal an Unternehmen, die sich außerordentlich für ihre Mitarbeiter und das Gemeinwesen engagieren. Bei einer feierlichen Abendveranstaltung mit gesetztem Dinner und interessanten Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik in der Berliner Bertelsmann Repräsentanz nahmen insgesamt fünf Gewinner ihre Preise entgegen. Darunter auch die Firma Heideglas Uelzen, die sich den Sieg in der Kategorie Handwerk sichern konnte. Aufgrund der zahlreichen Maßnahmen in den Bereichen Mitarbeiterzufriedenheit und -gesundheit, Sicherung von Nachwuchskräften und Förderung der Region wurde der Meisterbetrieb aus Uelzen ausgezeichnet. „Die Unternehmerfamilie Neumann zeigt mit ihrem Handwerksbetrieb, dass es mit viel Herzblut möglich ist, ein kleines Unternehmen in einer strukturschwachen Region erfolgreich zu führen“, begründete die Jury ihre Entscheidung. Neben einer Urkunde und einem Glaspreis gewann Heideglas Uelzen auch einen Imagefilm.

Erfahren Sie mehr ...

Nomierung zum Handwerker des Jahres 2018

Wir freuen uns zu sehr, dass wir zu den 100 Kandidaten gehören,

die zum Handwerker des Jahres 2018 von MyHammer nominiert sind.

 

Dies ist bereits eine erste Auszeichnung!

In den nächsten Wochen wählt eine interne Jury die zehn besten Betriebe aus.