alle Beiträge  |  2019  |  2018 2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  Produkte  |  Auszeichnungen  |  Nachwuchsförderung

Im aktuellen Wipperau-Kurier

wipperau-kurier.de
https://wipperau-kurier.de/

Save the date


Samstag, 08. Dezember 2018 in Uganda

Am Samtag durften wir an einer traditionellen Hochzeitsfeier teilnehmen, zu der unsere Freundin Moreen uns einlud.

Aussichtsplattform auf dem Sonnenstein
Aussichtsplattform auf dem Sonnenstein

Freitag, 07. Dezember 2018 in Uganda

Thema am Freitag waren Unterweisungen für die Nutzung von Handarbeitsmaschinen. Außerdem wurde damit begonnen, Übungswände für praktische Klempner-Arbeiten zu fertigen.

Donnerstag, 06. Dezember 2018 in Uganda

Am Donnerstag wurde ein Arbeitsablaufplan inkl. Materialbedarfsplanung und Skizze für eine praktische Klempner-Übung erarbeitet. Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen führten schlussendlich zu einem gemeinsamen Ergebnis an der Tafel.

Mittwoch, 05. Dezember 2018 in Uganda

Nachdem wir am Mittwoch gemeinsam die Klempner-Werkstatt aufgeräumt hatten, beschäftigten wir uns mit der praktischen Anwendung der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und der Vielfältigkeit der Informationsgewinnung. Hierfür wurden vier Gruppen gebildet, die allesamt Ohrstöpsel von der Verwal-tungs-Berufsgenossenschaft Glas/Keramik zur Verfügung gestellt bekamen.

 

Allerdings erhielten die Gruppen unterschiedliches Informationsmaterial:

• Gruppe 1: Allgemeine Informationen zur PSA

• Gruppe 2: Beiliegende Herstellerinformationen

• Gruppe 3: Internetseite des Herstellers

• Gruppe 4: Youtube-Video zur Nutzung und Reinigung

 

Nach jeder Gruppenarbeit wurden die Ergebnisse im Plenum präsentiert. So erhielt jede Gruppe noch zusätzliche Informationen.

Dienstag, 04. Dezember 2018 in Uganda

Am zweiten Tag wurden die theoretischen Grundlagen der Arbeitssicherheit behandelt. Außerdem standen die Sicherheitszeichen auf der Agenda. Im Anschluss wurde im Rahmen einer Gruppenübung überlegt, wo diese im Ausbildungszentrum angebracht werden könnten.

Montag, 03. Dezember 2018 in Uganda

Um die Qualifizierung der Menschen in Afrika zu verbessern und die lokale Wirtschaft zu fördern, involviert die Bundesregierung das deutsche Handwerk mit seiner Expertise in die dortige berufliche Bildung. Aus diesem Grund reisten Tanja Neumann von Heideglas Uelzen Inh.Thorsten Neumann Glaserei & Glasgroßhandel und Kuersat Tuel nach Uganda, um dort Handwerker und Lehrer im Sanitär-Bereich sowie zu den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu schulen. Über den zehntätigen Einsatz werden wir hier in den nächsten Tagen berichten.

Heideglas in Uganda

Um die Qualifizierung der Menschen in Afrika zu verbessern und die lokale Wirtschaft zu fördern, involviert die Bundesregierung das deutsche Handwerk mit seiner Expertise in die dortige berufliche Bildung. Aus diesem Grund reisten Tanja Neumann von Heideglas Uelzen Inh.Thorsten Neumann Glaserei & Glasgroßhandel und Kuersat Tuel nach Uganda, um dort Handwerker und Lehrer im Sanitär-Bereich sowie zu den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu schulen. Über den zehntätigen Einsatz werden wir hier in den nächsten Tagen berichten.

Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren Lüneburg

Glasermeister Eckhard Pols (MdB) und Glasermeisterin Tanja Neumann im Gespräch
Glasermeister Eckhard Pols (MdB) und Glasermeisterin Tanja Neumann im Gespräch

Netter Abend mit illustren Gästen! 😊

 

 

 

 

 

 

Azubi-Reporter beim Norddeutschen Handwerk

Alina Dehning hat im letzten Jahr als Azubi-Reporterin auf der Facebook-Seite "Handwerk. Deine Chance." Einblicke in ihre Ausbildung zur Glaserin bei Heideglas Uelzen gegeben.

Alina und Tanja
Alina und Tanja

Uelzener Anzeiger (15.09.2018)